Rainacker Bier

Obernau

Acht eingefleischte Biertrinker, die sich über die Bierqualität, welche es im normalen Handel gibt wundern... denn wer einmal ein selbstgebrautes Bier getrunken hat, weiss wie aromaintensiv, verspielt und variantenreich Bier eigentlich sein kann. Das hat uns veranlasst den Knüppel selbst in die Hand zu nehmen und uns mit der Brauerei näher zu befassen.

Nach kurzer Zeit haben wir bemerkt, dass auch unser weiteres Umfeld die Rainacker Biere zu schätzen weiss, weshalb wir die Braumenge erhöhten und seither nebst vielen Neukreationen, unsere "Stars" für die neu gewonnene und stetig wachsende Kundschaft brauen. Profit ist für uns sekundär. Solange die Brauzutaten bezahlt sind und die Maschinerie sich amortisiert sind wir zufrieden.

Unsere Biere sind alle ungefiltert und ungeschwefelt. Somit entwickeln sich unsere Biere während der Lagerung auf der Feinhefe und gewinnen zusätzlich an Geschmack. Die Hauptgärung der Biere ist in der Regel nach 1-2 Wochen abgeschlossen. Von jedem Sud wird vor der Hefezugabe ein genauer Anteil Speise (Jungbier) abgenommen. Diese Speise wird dann in der 2. Gärung, der Flaschengärung, für die Kohlensäurebildung beigegeben. Wir arbeiten bewusst ohne CO2- bzw. Zuckerzugabe für diese Gärung. Nach der Flaschengärung lagern die Biere für mindestens 2-5 Wochen bei kühlen Temperaturen in einem nahegelegenen Keller. Nur dank dieser Reifephase erhält das Bier seinen komplexen und vollmundigen Geschmack.

Ein herzliches Prost!
deine Rainacker Brauer

https://www.rainackerbier.ch/